Projekt 23:  Wasser Wissens Werk mit “Water-Lab”, Kempfeld

öffentlicher Projektträger:

 

Maßnahme:

  • In den Räumlichkeiten des Betriebsgebäudes  soll ein Infozentrum mit einem thematischen Ausstellungsbereich zum Thema „Wasser“ gestaltet werden.

  • Ergänzend wird ein Anbau errichtet, das sog. „Water-LAB“. Es bietet Platz für Wanderausstellungen, Veranstaltungen, Experimentierstationen und kann als „Blaues Klassenzimmer“ genutzt werden.

Ziel:

  • Erweiterung des Umweltbildungsangebotes für Gruppen, Schulklassen, Kindergärten, Studiengruppen der umliegenden Fachhochschulen, Lehrerfortbildungen, Nationalparkbesucher, regionale Bevölkerung, Touristen etc.
  • Schaffung eines besonderen Informationspunktes im Nationalpark Hunsrück-Hochwald, ergänzend zu den vorgesehenen drei Eingangstoren.
  • Schaffung mindestens einer Stelle zur Organisation und Betreuung des WasserWissensWerkes 

Umsetzung:

Januar 2017 bis Oktober 2018

Gesamtinvestition:

539.445,30 € brutto

Zuwendungsfähig:

514.597,54 € brutto
194.444,00 € netto (LEADER)

Zuwendungssatz:

75 %

Gesamt-Zuschuss:

           404.609,66 €  brutto

aus EU-ELER-Mitteln